Trainingsinhalte

Ziel des Achtsamkeitstrainings ist die Stärkung deiner psychischen Flexibilität – das heißt deiner Fähigkeit, mit Stress und sich verändernden Lebensumständen besser zurechtzukommen.

  • Das Training umfasst 7 Sitzungen, die jeweils ca. 45-60 Minuten in Anspruch nehmen und wöchentlich bearbeitet werden. Neben der Vermittlung von theoretischen Inhalten geht es vor allem um viel praktische Übung, die dir dann auch hilft, das Gelernte in deinen Alltag zu integrieren – Deine Mitarbeit ist also gefragt! Um dich dabei bestmöglich zu unterstützen, erhältst du 4 sowie 12 Wochen nach Abschluss des Trainings Zugang zu zwei zusätzlichen kurzen Auffrischungslektionen.

  • In jeder Lektion erwartet dich eine Achtsamkeits- oder Entspannungsübung, in der du beispielsweise lernst, ganz bewusst zu atmen oder deinen Körper wahrzunehmen

  • Im Verlauf des Trainings setzt du dich außerdem damit auseinander, was dir in deinem Leben wirklich wichtig ist – und wie du es erreichen kannst

  • Du identifizierst  deine stressauslösenden Gedanken und erlernst Techniken, wie du dich innerlich von Ihnen distanzieren und so deinen Stress effektiv reduzieren kannst

  • Nicht zuletzt wird dir vermittelt, wie du achtsam mit dir selbst umgehen und dein Wohlbefinden durch einfache Maßnahmen selbst in die Hand nehmen kannst