Wirksamkeit

Die wissenschaftliche Basis unseres

Trainings zur Stärkung der Widerstandsfähigkeit

Wir sind zuversichtlich, dass dir StudiCare: Resilienz helfen kann, deine psychische Widerstandsfähigkeit zu stärken und mehr Lebensqualität zu erfahren. Diese Zuversicht gründet sich auf 2 Bereiche:

Die wissenschaftliche Grundlage

Das Training basiert auf dem Modell der 6 Dimensionen des Wohlbefindens, das von der amerikanischen Psychologin Carol Ryff entwickelt wurde¹. Das Modell wurde seit der Entwicklung unzählige Male durch wissenschaftliche Untersuchungen bestätigt² ³ ⁴. Kulturvergleichende Studien zeigten zudem die Übertragbarkeit des Modells auf verschiedene Kultur- und Wertekreise⁵ ³ ⁴.

Unser Team

Im Rahmen des StudiCare-Projektes wurde das Training StudiCare: Resilienz in einer Kooperation der Universitäten Erlangen-Nürnberg, Universität Jaume I und der Universität Valencia entwickelt. Das Team beinhaltet führende Wissenschaftler in den Bereichen Prävention und Wohlbefinden, die ihre jahrelange Erfahrung in die Entwicklung des Trainings einbringen konnten. Das Entwicklungsteam greift auf einen großen Erfahrungsschatz aus vorangegangenen Studien zurück. Bei den Trainings der Vorgängerstudien konnte der Großteil der bisherigen Teilnehmenden substanzielle Erfolge erzielen. Über 90% zeigten sich zufrieden mit dem Training und würden das Training Freunden empfehlen.