Please reload

Glückwünsche an unseren Gewinner!

6.6.2018

1/7
Please reload

StudiCare Achtsamkeit & Prüfungsängste gestartet!

26.3.2017

Wir haben Grund zum Feiern!

 

Endlich ist es soweit: unsere beiden neuen Trainings, StudiCare Achtsamkeit und StudiCare Prüfungsängste sind gestartet. In unsere Neuankömmlinge sind Erfahrungen und eure Rückmeldungen, in welchen Bereichen sich Studierende Hilfe wünschen, eingeflossen. Wir stellen euch die neuen Trainings kurz vor:

 

 

StudiCare Achtsamkeit

 

Achtsamkeit bedeutet, jede innere und äußere Erfahrung im gegenwärtigen Augenblick bewertungsfrei wahrzunehmen und zuzulassen. Der Hintergrund von Achtsamkeitstrainings ist die Erfahrung, dass wir durch Grübeln, ständige Bewertung unserer Erlebnisse und den Versuch, unangenehme Gedanken, Gefühle und Körperempfindungen zu vermeiden, unser Stressempfinden nur vergrößern.

 

Achtsamkeit wiederum fördert Einsicht, Ruhe, Selbstregulation, Offenheit für neue Erfahrungen und psychische Flexibilität und kann somit als eine Ressource für das Leben angesehen werden.

 

Diese Form der Aufmerksamkeitslenkung ist bereits seit mehr als 2000 Jahren Teil der buddhistischen Lehre und inzwischen auch in der westlichen Welt Element zahlreicher psychotherapeutischer Behandlungskonzepte.

 

mehr zum Training

 

 

StudiCare Prüfungsangst

 

 

Eine gewisse Anspannung und Aufregung von Prüfungssituationen ist ganz normal und kann uns sogar dabei helfen, unser Leistungsvermögen zu steigern. Wenn die Angst vor Prüfungen aber überhandnimmt, spricht man von Prüfungsangst.

 

In solchen Fällen ist die Aufnahme des Lernstoffs während der Prüfungsvorbereitung oft erschwert oder sogar unmöglich. In der Prüfungssituation selbst kommt es zu körperlichen Angstsymptomen wie Herzrasen, Übelkeit und Atemnot bis hin zur Unfähigkeit, gelerntes Wissen abzurufen und wiederzugeben („Blackout“).

 

Diese Symptome sind für die Betroffenen sehr belastend und können im ungünstigsten Fall mit einer schlechteren Studienleistung einhergehen.

 

Prüfungsangst ist unter Studierenden weit verbreitet. Nahezu jeder zweite Studierende berichtet von Sorgen und Ängsten durch Prüfungen, viele leiden deswegen sogar unter Vergesslichkeit während Prüfungen. Sorgen rund um Prüfungen und Noten sind daher auch eine der Hauptursachen für Stress während dem Studium.

Mit dem Ziel das Behandlungsangebot für Studierende mit Prüfungsangst zu verbessern, untersucht die Universität Ulm im Rahmen der wissenschaftlichen Studie StudiCare Prüfungsangst ein internetbasiertes Selbsthilfeprogramm für Prüfungsangst.

 

mehr zum Training

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Neueste

Blog