Datenschutzerklärung

Erhebung und Verarbeitung von http-Protokolldaten

Bei Besuch unserer Website und bei jedem Abruf einer Datei sammelt unser Webserver über diese Vorgänge Protokollinformationen (z.B. Browsertyp, Datum und Uhrzeit des Abrufs). Dies sind keine personenbezogenen Daten. Es ist uns also nicht möglich, die erfassten Daten einer bestimmten natürlichen Person zuzuordnen. Sämtliche dieser Angaben werden von uns ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Eine Verknüpfung dieser Daten mit anderen Daten erfolgt durch uns nicht. Die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung regelmäßig innerhalb von einer Woche gelöscht.

                          Verwendung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten werden von uns nur dann und nur in dem Umfang erhoben, wie Sie sie uns mit Ihrer Kenntnis selbst zur Verfügung stellen. Insbesondere erfolgt eine Nutzung dieser personenbezogenen Daten zur Gestaltung unserer Dienste nur, wenn Sie uns ausdrücklich hierzu Ihre Einwilligung erteilt haben. Sie haben jederzeit ein Widerrufsrecht hinsichtlich einer erteilten Einwilligung. Eine Angabe der Verarbeitungszwecke erfolgt an den entsprechenden Stellen unserer Websites und unterliegt keiner nachträglichen Änderung. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt ohne Ihre Einwilligung nur dann, wenn wir hierzu gesetzlich verpflichtet sind.

                          Über uns

Dies ist die Datenschutzerklärung des StudiCare Trainings. Anschrift: StudiCare z.Hd. Fanny Kählke, Nägelsbachstr. 25a, 91052 Erlangen. Homepage: www.studicare.info. Sollten Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben, wenden Sie sich gerne direkt per Post oder E-Mail an uns über team@studicare.com

 

Die Datenerhebung erfolgt über die Forschungsplattform Qualtrics.

  • Teilnehmer erhalten einen personalisierten Link, über welchen die StudiCare Befragung (nach Zustimmung der Datenschutzerklärung) durchgeführt werden kann, an ihre universitätsinterne FAU-Mail-Adresse gesendet.

  • Das Versenden der personalisierten Links wird universitätsintern über Mitarbeiter des Campusmanagement durchgeführt.

  • Jedem Teilnehmer wird zum Zwecke der mehrmaligen Befragung eine ID zugeordnet, die keine Rückschlüsse auf die Teilnehmer zulässt.

  • Die Übertragung von Daten zur Qualtrics Plattform sind 256-bit SSL verschlüsselt und liegen vollständig pseudonymisiert (ID) vor.

  • Die gewonnenen Daten werden nur für Zwecke der Forschung und der Qualitätssicherung von Lehre und Studium verwendet und nicht an Dritte weitergeleitet und übermittelt.

Die Daten werden bis zum endgültigen Abschluss der Datenerhebung und/ oder Auswertung in pseudonymisierter Form (ID-Liste) vorliegen. Nach spätestens 10 Jahren werden die Daten gelöscht. Die Einwilligung zur Erhebung, Weitergabe und Verarbeitung der Daten kann jederzeit widerrufen und auf Wunsch gelöscht werden.